Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: OH_ Heiligenhafen / Bombenattrappe vor dem Polizeirevier - Polizei sucht Zeugen

Lübeck (ots) - Am Sonntagnachmittag (31.07.2016) wurde vor dem Polizeirevier Heiligenhafen ein Pappkarton mit der Aufschrift "Bombe" entdeckt.

Um 16.57 Uhr bemerkte ein Beamter des Polizeireviers Heiligenhafen auf dem Gehweg vor dem Dienstgebäude einen dort stehenden Pappkarton (25x25 cm, 10 cm hoch). Auf diesem Pappkarton war mit Zeitschriftbuchstaben das Wort "Bombe" aufgeklebt worden.

Die Dienststelle und der Nahbereich wurden daraufhin geräumt und vom Fahrzeugverkehr frei gehalten. Es wurden der Kampfmittelräumdienst, die Freiwillige Feuerwehr und der Rettungsdienst alarmiert.

Nach technischer Begutachtung durch einen Mitarbeiter des Kampfmittelräumdienstes wurde festgestellt, dass sich in dem verdächtigen Pappkarton nur ein Stein befunden hatte.

Der Einsatz war um 19:16 Uhr beendet. Die Absperrungen wurden dementsprechend zeitnah aufgehoben.

Der Verursacher dieses Polizeieinsatzes muss neben den strafrechtlichen Ermittlungen mit erheblichen Regressforderungen rechnen. Zeugen, die mit etwaigen Beobachtungen zur Aufklärung dieser Straftat beitragen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Heiligenhafen (04362 - 50 370) oder mit jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Dierk Dürbrook
Telefon: 0451-131 2004 / 2015
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren: