Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: OH_Petersdorf auf Fehmarn / Blaulichtfahrt mit gestohlenem Feuerwehrauto

Lübeck (ots) - Auf Fehmarn wurde aus einem Feuerwehrgerätehaus der Kleinbus ein Fahrzeug entwendet.

Gegen 03.50 Uhr wurde am frühen Freitagmorgen (29.07.2016) mitgeteilt, dass ein Fahrzeug der Feuerwehr auf Fehmarn mit Blaulicht geführt werde. Ein Einsatz wurde bei der Freiwilligen Feuerwehr jedoch nicht verzeichnet.

Gegen 04.15 Uhr ergab die Überprüfung des Feuerwehrgerätehauses in Petersdorf, dass das Gebäude aufgebrochen wurde und dass ein Fahrzeug fehle.

Um 04.25 Uhr wurde der Kleinbus der Jugendfeuerwehr in der Ortschaft Schlagsdorf am dortigen Teich verlassen aufgefunden. Der Fahrer war flüchtig.

Ermittlungen und Befragungen von Zeugen erbrachten den Polizeibeamten der Polizeistation Fehmarn schließlich die Nennung der Namen von zwei Personen, die als Tatverdächtige in Betracht kamen. Einen dieser Tatverdächtigen, einen 17-jährigen, auf Fehmarn wohnenden Jugendlichen, trafen die Beamten im Rahmen der Fahndung als Fahrradfahrer gegen 05.10 Uhr zwischen Petersdorf und Sulsdorf an.

Der Jugendliche wurde zur Klärung des Sachverhalts zunächst mit auf die Polizeiwache in Burg genommen und zu weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei in Oldenburg zugeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Dierk Dürbrook
Telefon: 0451-131 2004 / 2015
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren: