Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: HL-St. Lorenz-Nord-Lindenstraße / 27-jähriger durch Messerstich erheblich verletzt

Lübeck (ots) - Am heutigen Freitagmorgen (22.07.) kam es offenbar nach Streitigkeiten zu einer gefährlichen Körperverletzung. Der Tatverdächtige ist namentlich bekannt; er ist nach der Tatbegehung flüchtig.

Gegen 05.30 Uhr kam es nach ersten Ermittlungen in einer Wohnung in der Lübecker Lindenstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 27-jährigen und einem 23-jährigen. Dabei verletzte der 23-jährige Lübecker offenbar mit einem Messer sein Gegenüber.

Der Verletzte wurde ins Krankenhaus gefahren, der Tatverdächtige ist flüchtig. Er konnte NICHT im Rahmen der umfangreichen Fahndungsmaßnahmen vorläufig festgenommen werden.

Die Hintergründe für die Tat werden noch ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Stefan Muhtz
Telefon: 0451-131-2015
Fax: 0451-131-2019
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html