Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: OH-Timmendorfer Strand / Unfall auf der Bundesstraße 76 - Fußgänger schwer verletzt

Lübeck (ots) - Auf der Bundesstraße 76 wurde am gestrigen Dienstag (19.07.2016) in Höhe Timmendorfer Strand ein 18-jähriger Fußgänger beim Überqueren der Fahrbahn von einem Auto erfasst und schwer verletzt.

Ein 75-jähriger Mann aus Timmendorfer Strand befuhr mit seinem Pkw Mercedes-Benz die B 76 aus Richtung Scharbeutz kommend in Richtung Travemünde.

In Höhe des Waldfriedhofes Timmendorfer beabsichtigte gegen 15.40 Uhr ein 18-jähriger Mann aus Neumünster, die B 76 als Fußgänger zu überqueren.

Es kam zum Zusammenstoß des Pkw mit dem Fußgänger, wobei der 18-jährige schwer verletzt wurde. Der Mann wurde mit einem Rettungswagen in eine Lübecker Klinik gebracht. Es besteht keine Lebensgefahr.

Der Fahrer des Mercedes B-Klasse und seine Beifahrerin wurden bei dem Unfall nicht verletzt.

Das Fahrzeug wurde bei dem Zusammenprall nicht unerheblich beschädigt und war nicht mehr fahrbereit.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Dierk Dürbrook
Telefon: 0451-131 2004 / 2015
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren: