Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: OH-Timmendorfer Strand / Iaa- Esel auf Nachtausflug

Lübeck (ots) - Bäderdienste in dem Land zwischen den Meeren sind schon eine Herausforderung für Polizisten. So musste ein Stadtpolizist in der Nacht von Samstag (10.07.) auf Sonntag einen Esel einfangen.

Viele Jahre versieht ein Kollege seinen Dienst auf dem 2. Polizeirevier. In diesem Sommer verstärkt er nun für die diesjährige Saison die Polizeistation Timmendorfer Strand und so musste er kurz nach Mitternacht in die Bahnhofsstraße, um dort einen freilaufenden Esel einzufangen. Unterstützung erhielten die Beamten von einem Ehepaar, welche Pferdesportler sind und schnell von zu Hause ein Halfter holen konnten.

Es wurde ermittelt, wohin das Tier gehört und während die Polizisten zum Eigentümer vorausfuhren ging das Helferehepaar mit dem Esel im Schlepptau die Strecke zu Fuß.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Stefan Muhtz
Telefon: 0451-131-2015
Fax: 0451-131-2019
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren: