Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: HL-St. Lorenz Nord-Fackenburger Allee / Fahrradfahrer angefahren- schwere Verletzungen-Vollsperrung der Straße

Lübeck (ots) - Am heutigen Donnerstagnachmittag (07.07.) wurde ein Radfahrer beim Überqueren der Fackenburger Allee angefahren. Durch den Sturz zog sich er sich schwere Kopfverletzungen zu.

Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen handelt es sich bei dem Radfahrer um einen flüchtigen Ladendieb, welcher beim Verlassen eines Discountmarktes gegen 14.00 Uhr ein entwendetes Rad zu Flucht nutzte und direkt die Fahrbahnen der Fackenburger Allee queren wollte. Auf der zweiten Fahrspur stadtauswärts konnte ein Audi A 3-Fahrer nicht mehr rechtzeitig reagieren und erfasste den 39-jährigen Lübecker.

Dieser stürzte und zog sich offenbar schwere Kopfverletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Das Pärchen in dem Audi blieb unverletzt.

Fahrrad und Audi sind beschädigt; eine Sachschadenshöhe steht noch nicht fest.

Die Fackenburger Allee wurde für die Rettungskräfte und polizeiliche Unfallaufnahme für eine knappe halbe Stunde voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Stefan Muhtz
Telefon: 0451-131-2015
Fax: 0451-131-2019
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html
Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren: