Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: OH_Eutin / Verkehrskontrolle in Eutin - 25 Gurtverstöße in zwei Stunden

Lübeck (ots) - Das Polizeirevier Eutin führte am Montag, 27.06.2016, in der Zeit von zirka 13:50 bis 16:00 Uhr in Zusammenarbeit mit den Polizeischülern der Polizeidirektion für Aus- und Fortbildung eine Verkehrskontrolle durch.

Insgesamt wurden durch die 38 eingesetzten Beamten im vorgenannten Zeitraum 62 Fahrzeuge kontrolliert. Im Ergebnis wurden nicht nur 25 Verkehrsteilnehmer betroffen, die nicht angegurtet waren (davon ein Kind auf dem Rücksitz), es wurden auch zwei Fahrer mit dem Handy am Lenkrad erwischt. Diese Verstöße werden nach dem bundeseinheitlichen Tatbestandskatalog für Straßenverkehrsordnungswidrigkeiten geahndet, die Betroffenen werden in den nächsten Tagen Post erhalten.

Weiterhin wurden zwei Atemalkoholtest und drei Drogenschnelltests durchgeführt, die in einem Fall zu einer Ordnungswidrigkeitenanzeige führten. Ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren hatte ein festgestellter Fall von Fahren ohne Fahrerlaubnis zur Folge.

Zwanzig Verkehrsteilnehmern wurde ein so genannter Kontrollbericht ausgestellt, mit dem den Betroffenen eine Frist gesetzt wird, in der sie einen festgestellten Missstand an ihrem Fahrzeug zu beheben haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Dierk Dürbrook
Telefon: 0451-131 2004 / 2015
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren: