Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: HL-Innenstadt-Beckergrube / Handwerker stürzt - Feuerwehr rettet mit Drehleiter

Lübeck (ots) - Am heutigen Freitagmorgen (11.03.) stürzte ein Bauarbeiter von einer Leiter innerhalb eines Gebäudes. Der Transport des Verletzten aus dem 2. Oberschoss gestaltete sich schwierig. Die Feuerwehr setzte dafür die Drehleiter ein. Zeitweise wurde die Straße voll gesperrt.

Ein 64-jähriger Bauarbeiter arbeitete gegen 08.00 Uhr im 2. Obergeschoss von einer Leiter aus an einem Deckendurchbruch. Der Mann fiel von zirka zwei Meter Höhe aus noch ungeklärter Ursache von der Leiter auf den Rücken. Das ganze Haus wird kernsaniert und damit war der Transport über das Treppenhaus nicht möglich; deshalb wurde die Drehleiter eingesetzt. Seitens der Polizei wurde kurzfristig die Beckergrube für Straßenverkehr gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Stefan Muhtz
Telefon: 0451-131-2015
Fax: 0451-131-2019
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren: