Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: OH-Oldenburg in Holstein / Auseinandersetzung mit Messer und Hammer

Lübeck (ots) - Am vergangenen Freitagnachmittag (04.03.) kam es zu einer wechselseitigen Körperverletzung zwischen zwei afghanischen Asylbewerbern.

Beim Aufräumen der Wohnung kam gegen 15.00 Uhr zu einem Streit zwischen den beiden Cousins. Bei der Auseinandersetzung fügten sie sich mit einem Messer und einem Hammer gegenseitig Verletzungen zu. Der 21-jährige erhielt Schnittverletzungen am Arm, der 20-jährige eine vom Hammer verursachte Platzwunde über dem Auge. Beide wurden im Krankenhaus ambulant behandelt und polizeilich vernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Stefan Muhtz
Telefon: 0451-131-2015
Fax: 0451-131-2019
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html
Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren: