Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: OH-Fehmarn / Mannschaft der Polizeistation Fehmarn erfolgreich beim Ostsee- Fußball-Cup

POL-HL: OH-Fehmarn   /
Mannschaft der Polizeistation Fehmarn erfolgreich beim 
Ostsee- FuÃball-Cup
Bild obere Reihe v. l. n. r.:Carsten Sch., Daniel Sch., Rico B., Marcel H. Untere Reihe: Dirk Z., Carolin G., Dennis P.

Lübeck (ots) - Die Polizeistation Fehmarn gewann am Mittwoch (24.02.2016) den traditionellen Ostsee-Fußball-Cup. Spielort war die schmucke Sporthalle in Rödby/Dänemark.

Die deutschen Farben wurden vertreten durch die Bundeswehr/Marine -Standort Marienleuchte-, die Bundespolizeiinspektion Kiel, durch ein Mixteam und die Polizeistation Fehmarn. Von dänischer Seite nahmen die Polizei Nyköbing, eine Mannschaft des dänischen Zoll -Skat- und der Veranstalter UKA Maribo teil. Vervollständig wurde das Teilnehmerfeld durch eine Asylbewerberauswahl aus Rödby.

Nach der Vorrunde konnte sich das Team der Polizeistation Fehmarn ungeschlagen für das A-Finale qualifizieren. Nach Siegen gegen die spielstarke Asylbewerberauswahl (2:1), den Turnierfavoriten der Polizei Nyköbing (3:0) und UKA Maribo (4:0) standen die jungen Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten der Polizeistation Fehmarn als Sieger fest.

Den zweiten Platz errang die Polizei Nyköbing, gefolgt von der Asylbewerberauswahl und UKA Maribo.

Das Team der Bundespolizeiinspektion Kiel gewann souverän das B-Finale, vor der Bundeswehr/Marine, dem dänischen Skat und dem Mixteam.

Als bester Spieler des Turniers wurde der für die SG Insel Fehmarn/Landkirchen I spielende Dennis Petersen - Polizeistation Fehmarn- ausgezeichnet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Stefan Muhtz
Telefon: 0451-131-2015
Fax: 0451-131-2019
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren: