Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: HL_BAB 20 / Raser im Feierabendverkehr auf der Autobahn A20 im Lübecker Bereich

Lübeck (ots) - Ein Videowagen des Polizei-Autobahn und Bezirksrevieres Scharbeutz war am Dienstagnachmittag (02.02.2016) bei relativ hohem Verkehrsaufkommen im "Tempo-100"-Bereich der Autobahn A 20 eingesetzt. Die Fahrer zweier Fahrzeuge stachen den Beamten im Videowagen dabei durch besonders hohe Geschwindigkeiten ins Auge: Ein 25-jähriger BMW-Fahrer wurde um 16.21 Uhr mit einer Geschwindigkeit von 155 km/h festgestellt. Nach Toleranzabzug bleibt ein vorwerfbarer Wert von 147 km/h, der Lübecker muss mit einem Monat Fahrverbot, zwei Punkten in Flensburg und 160 Euro Bußgeld rechnen. Der 45-jährige Fahrzeugführer eines Mercedes-Benz Geländewagens wurde um 16.39 Uhr mit einer Geschwindigkeit von 173 km/h betroffen. Hier ergibt sich nach Toleranzabzug ein vorwerfbarer Wert von 164 km/h. Dieser Fahrzeugführer aus Delmenhorst muss mit zwei Monaten Fahrverbot, 440 Euro Bußgeld und zwei Punkten in Flensburg rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Dierk Dürbrook
Telefon: 0451-131 2004 / 2015
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html
Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren: