Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: HL-St. Gertrud-Marliring / Unfall mit tödlich verletzten Fußgänger

Lübeck (ots) - Am heutigen Dienstag (02.02.) wurde kurz nach Mitternacht ein Fußgänger im Marliring von einem Pkw erfasst und verstarb an seinen Verletzungen noch am Unfallort.

Nach Zeugenaussagen überfuhr offenbar der Fahrer eines Ford Focus im Marliring einen Fußgänger und schleifte diesen 500 Meter unter seinem Fahrzeug mit. Der getötete Fußgänger wurde an der Einmündung Schenkendorfstraße kurze Zeit später aufgefunden. Hier verursachte der Unfallfahrer einen zweiten Unfall. Dabei wurden die Spiegel von parkenden Fahrzeugen beschädigt. Der Fahrer des Fords ist ein 46-jähriger Lübecker. Er stand unter Alkoholeinfluss. Ein freiwilliger Test ergab 1.96 Promille. Der Fahrer befindet sich zurzeit in stationärer Behandlung. Die Personalien des getöteten Fußgängers sind noch nicht bekannt. Der Leichnam wurde in die Gerichtsmedizin gebracht. Die Staatsanwaltschaft Lübeck beauftragte einen Sachverständigen zur Unterstützung bei den Ermittlungen. Schutz- und Kriminalpolizei sicherten vor Ort Spuren.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Stefan Muhtz
Telefon: 0451-131-2015
Fax: 0451-131-2019
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html
Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren: