Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: OH_BAB A1_Höhe Ratekau / Unfall mit schwer verletzter Person

Lübeck (ots) - Am Dienstagmorgen (12.01.2016) kam es auf der Bundesautobahn A1 zu einem Unfall, bei dem der Fahrer eines der beiden Fahrzeuge schwer verletzt wurde. Den ersten Ermittlungen der Polizei zufolge kam es gegen 06.50 Uhr bei einem Überholvorgang zu einer Berührung zweier Pkw. Beide Autos kamen anschließend auf einem Feld rechts neben der Autobahn zum Stehen. Bei dem Unfall wurde der 20-jährige Fahrer eines Ostholsteiner Chevrolet schwer verletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen in eine Lübecker Klinik verbracht. Die beiden 58 und 32 Jahre alten Insassen des unfallbeteiligten schwedischen Toyota blieben bei dem Unfall unverletzt. Über die Staatsanwaltschaft Lübeck wurde eine sachverständige Untersuchung der Unfallfahrzeuge und des Unfallgeschehens angeordnet. Beide Autos mussten eingeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Dierk Dürbrook
Telefon: 0451-131 2004 / 2015
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html
Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren: