Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: OH_Scharbeutz / Unfallfahrzeug auf dem Dach liegend vorgefunden. Zeugen gesucht.

Lübeck (ots) - Am frühen Mittwochmorgen (30.12.2015) wurde der Regionalleitstelle der Polizei gegen 00.20 Uhr durch einen Zeugen ein auf dem Dach liegendes Auto in Scharbeutz gemeldet. Der Unfallfahrer war nicht mehr vor Ort. Die polizeilichen Ermittlungen führten schnell zu dem Halter des Fahrzeuges. Dieser wurde in einer Ferienwohnung in Scharbeutz angetroffen. Er erklärte den Beamten, mit dem Unfall nichts zu tun zu haben und gegen 22.00 Uhr zu Fuß zurück in die Wohnung gekommen zu sein. Dort habe er dann noch drei Gläser mit alkoholischen Mischgetränken zu sich genommen. Den aufmerksamen Beamten blieben jedoch verschiedene Hinweise nicht verborgen, die die Glaubwürdigkeit der Schilderung des Fahrzeughalters in Frage stellten. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 1,64 Promille Alkohol im Blut. Gegen den 42-jährigen Fahrzeughalter aus dem Kreis Rendsburg-Eckernförde wurde daher die Entnahme einer Blutprobe angeordnet. Der verunfallte Opel Lieferwagen wurde von einem Abschleppunternehmen geborgen und auf dessen Betriebshof in Lübeck abgestellt. Gegen den Fahrzeughalter wurde ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren u. a. wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Etwaige Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Scharbeutz (04503-35720) oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Dierk Dürbrook
Telefon: 0451-131 2004 / 2015
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren: