Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: Lübeck / Mit 2,45 Promille unterwegs - alkoholisierter Radfahrer schwer verletzt

Lübeck (ots) - Am Donnerstagabend (04.06.2015) ereignete sich auf einem Radweg an der Stockelsdorfer Straße in Lübeck ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde. Der Unfallverursacher stand unter dem Einfluss von Alkohol.

Gegen 18.50 Uhr befuhr ein 46-jähriger Mann aus Stockelsdorf auf seinem Fahrrad den parallel zur Stockelsdorfer Straße gelegenen Radweg in Richtung der Krempelsdorfer Allee. Zur selben Zeit durchquerte ein 50 Jahre junger Radfahrer aus Bad Schwartau die Unterführung der Stockelsdorfer Straße in Richtung der Lohmühle. Kurz vor dem Erreichen der Unterführung sah der Stockelsdorfer den von links querenden Radfahrer noch und versuchte durch Klingelzeichen auf sich aufmerksam zu machen. Dennoch kam es zum Zusammenstoß beider Radfahrer im Bereich der Unterführung. Der Mann aus Stockelsdorf blieb nach derzeitigem Ermittlungsstand unverletzt. Der Bad Schwartauer stürzte von seinem Rad und zog sich schwere Fußverletzungen zu. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Beamten des 2. Polizeireviers Lübeck stellten bei dem Verletzen während der Unfallaufnahme Alkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholtest erbrachte einen vorläufigen Wert von 2,45 Promille. Daraufhin wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet.

Rückfragen bitte an:

Ulli Fritz Gerlach - Pressesprecher -
Polizeidirektion Lübeck Pressestelle
Telefon: 0451-131-2015
Fax: 0451-131-2019
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren: