Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: OH-Malente-Sieversdorf / Unfallbeteiligtes landwirtschaftliches Gespann gesucht

Lübeck (ots) - Am Montag, 18.05.2015, kam es auf der Kreisstraße 1, zwischen Sieversdorf und Malkwitz, zu einem Verkehrsunfall. Eine 20-Jährige aus Eutin wurde dabei leicht verletzt und ihr Pkw Seat Ibiza erheblich beschädigt. Kurz vor 11.00 Uhr war die junge Frau von Malkwitz kommend in Richtung Sieversdorf gefahren, als ihr im Kurvenbereich der schmalen Fahrbahn ein landwirtschaftliches Gespann entgegenkam. Das Gespann soll hierbei nicht unerheblich in den Fahrstreifen des Gegenverkehrs hineingeragt haben, so dass die Eutinerin nach rechts ausweichen musste. Hierbei geriet sie im weiteren Verlauf auf den Grünstreifen, wodurch sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor, das sich daraufhin drehte und gegen einen auf der gegenüberliegenden Straßenseite befindlichen Baum prallte. Ihre durch den Unfall erlittenen leichten Verletzungen wurden anschließend ambulant in einem Krankenhaus behandelt. Der Fahrzeugführer des landwirtschaftlichen Gespanns hatte von dem Vorfall offenbar nichts mitbekommen und setzte seine Fahrt fort. Es ist bislang lediglich bekannt, dass es sich um einen grünen Traktor größerer Bauart handeln soll, der zur Unfallzeit einen Anhänger zog. Die Polizeistation Malente sucht in dieser Sache nun den mutmaßlichen Unfallverursacher oder mögliche Zeugen, die Angaben zu dem landwirtschaftlichem Gespann machen können. Meldungen nimmt die Polizei unter der Rufnummer 04523-201780 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Anett Dittmer
Telefon: 0451-131 2015 
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren: