Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: OH-Bosau
Alkoholfahrt endet auf dem Acker

Lübeck (ots) - Am Sonntagmorgen (10.05.2015) verursachte ein alkoholisierter Autofahrer einen Verkehrsunfall, bei dem er und seine Beifahrerin leicht verletzt wurden.

Gegen 09:00 Uhr befuhr ein 26-jähriger Autofahrer mit seinem grünen VW T4 die Landesstraße 176 von Hutzfeld kommend in Fahrtrichtung Eutin. Kurz vor einer Linkskurve kam der Fahrer mit seinem Fahrzeug auf die rechtsseitige Bankette, geriet ins Schleudern und prallte zunächst gegen ein Verkehrszeichen. Daraufhin überschlug sich der T4 und kam auf dem linksseitigen Acker auf den Rädern zum Stehen. Sowohl der Fahrer als auch seine 20-jährige Beifahrerin aus Ostholstein wurden hierbei leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Beamten des Polizeireviers Eutin stellten bei dem Hamburger Atemalkohol fest. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 1,61 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Im Besitz eines Führerscheins war der Mann nicht mehr, da dieser ihm bereits aufgrund einer anderen Alkoholfahrt abgenommen wurde. Er muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, fahrlässiger Körperverletzung und Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten. Der Gesamtsachschaden wird auf ca. 4000,- Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:
Swantje Heuermann
Polizeidirektion Lübeck
Polizeidirektion Lübeck Pressestelle
Telefon: 0451-131-2015
Fax: 0451-131-2019
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren: