Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: HL-Moisling / Polizei sucht Radfahrerin als Unfallverursacherin und Zeugen

Lübeck (ots) - Am Donnerstag letzter Woche (30.04.15) wurde in Moisling ein Fußgänger von einer Radfahrerin angefahren. Der Fußgänger stürzte, wobei er sich verletzte. Die Frau fuhr auf ihrem Rad weiter und wird nun von der Polizei gesucht. Kurz vor 13.30 Uhr ging der 58-Jährige auf dem rechten Fußweg der Straße Moislinger Berg in Richtung Moisling, wo er von einer Gruppe Radfahrer überholt wurde. Die letzte Person aus dieser Gruppe übersah den Mann offensichtlich und fuhr ihn mit dem Rad von hinten an. Ein Sturz des Lübeckers war die Folge, wodurch er sich an Kopf und Bein verletzte und in einer Klinik ambulant behandelt werden musste. Außerdem wurden persönliche Gegenstände des Unfallopfers durch den Unfall beschädigt (Sachschaden: etwa 400,- Euro). Nach dem Unfall soll ein Zeuge dem Geschädigten Taschentücher gereicht haben. Beim Eintreffen der Polizei war der Mann, der vor Ort dem Opfer half, leider nicht mehr vor Ort. Die Unfallermittler der Polizeistation Moisling suchen nun nach dem hilfsbereiten Zeugen sowie nach der jungen etwa 1,60 Meter großen Radfahrerin (Anfang 20 J.) mit blonden schulterlangen Haaren. Beide Personen sowie weitere mögliche Zeugen können sich direkt bei der Polizei in Moisling melden oder aber unter der Rufnummer 0451-1310.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Anett Dittmer
Telefon: 0451-131 2015 
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren: