Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: PD Lübeck - Stadtgebiet / Zeugenaufruf nach versuchtem Raub in Moisling

Lübeck (ots) - Am Mittwoch, den 19.11.2014, gegen 07.50 Uhr, kam es in Lübeck-Moisling zu einem versuchten Raub zum Nachteil einer Radfahrerin.

Die 53-jährige Lübeckerin fuhr auf dem Weg zur ihrer Arbeitsstätte die Straße "Am Moislinger Berg" in Fahrtrichtung Moisling entlang, als sich ihr auf Höhe der Hausnummer 25 plötzlich eine männliche Person in den Weg stellte. Der Mann versuchte sofort, den sich im hinteren Fahrradkorb befindlichen Rucksack zu ergreifen. Da dieser jedoch am Fahrradkorb angebunden war, konnte er nicht ohne weiteres entnommen werden. Der Täter riss daraufhin so stark am Rucksack, dass die Radfahrerin stürzte und sich leicht verletzte. Den Rucksack konnte er aufgrund der Gegenwehr der Eigentümerin dennoch nicht erlangen. Erst als zwei zufällig vorbeikommende Radfahrerinnen der am Boden liegenden Dame zu Hilfe kamen, flüchtete der unbekannte Räuber ohne Beute.

Zur Beschreibung des Täters ist bislang bekannt, dass dieser etwa 20 Jahre alt und ca. 175 cm groß ist. Er hat eine schlanke Gestalt und ein auffallend schmale Gesichtsform mit hervorstehenden Wangenknochen. Bekleidet war er mit einem weißen Oberteil und einer dunklen Hose.

Das Kommissariat 15 sucht nun Zeugen, die Angaben zum Täter machen können. Insbesondere werden die beiden bislang noch namentlich unbekannten Radfahrerinnen gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei unter der Telefonnummer 0451/131-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
POK'in Isabella Albert
Telefon: 0451-131-2015
Fax: 0451-131-2019
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren: