Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: PD Lübeck - Stadtgebiet HL / Radfahrer stürzt bei riskantem Treppenmanöver

Lübeck (ots) - Am Dienstag, den 02.12.2014, gegen 23.35 Uhr, kam es in der Karlstraße zu einem Verkehrsunfall, bei welchem sich ein Radfahrer schwer verletzte.

Der Lübecker befuhr zunächst den kombinierten Geh-/Radweg der Karlstraße in Richtung Schwartauer Allee und wollte kurz hinter der dortigen Eisenbahnbrücke die rechtsseitig gelegenen Treppenstufen hinunter fahren, um anschließend seinen Weg unter der Brücke fortzusetzen. Beim Befahren der Treppenstufen verlor der 28-jährige die Kontrolle über sein Rad und stürzte.

Durch das waghalsige Manöver brach sich der Radfahrer ein Bein. Er musste mit einem Rettungswagen in die Sana Kliniken Lübeck gebracht werden. Da der Verunfallte darüber hinaus alkoholisiert war und auch unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

Die riskante Fahraktion hat für den Radfahrer eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr zur Folge. Ebenfalls zieht der Unfall eine Anzeige in Bezug auf das Betäubungsmittelgesetz nach sich.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
POK'in Isabella Albert
Telefon: 0451-131-2015
Fax: 0451-131-2019
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren: