Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: OH-Oldenburg / Unfallflucht in Oldenburg - Polizei sucht Zeugen

Lübeck (ots) - Am Montag, 10.11.2014, kam es in Oldenburg zu einem Verkehrsunfall auf einem Tankstellengelände in der Burgtorstraße 77. Der/die Unfallverursacher/in fuhr weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die Polizei sucht Zeugen.

Kurz nach Mitternacht wurde ein silberfarbener Pkw Kombi auf das Gelände der Tankstelle in die Einfahrt zu der Waschstraße gelenkt. Beim anschließenden Zurückstoßen auf die Grünfläche wurde das Auto gegen den rot lackierten Metallträger einer dort aufgestellten Beleuchtungstafel mit der Aufschrift "Waschstraße" gefahren. Dieses 1,30 Meter hohe Hinweisschild wurde dadurch aus dem Erdreich gedrückt und zerstört. Durch den Unfall entstanden dem Tankstelleninhaber geschätzte Kosten in Höhe von etwa 1500,- Euro. Der/die Autofahrer/in fuhr von der Tankstelle, ohne sich um den verursachten Schaden zu kümmern. Der Pkw dürfte im Heckbereich erhebliche Beschädigungen aufweisen.

Die Ermittler hoffen nun auf Hinweise aus der Bevölkerung und fragen: Wer kann etwas zum Unfall auf dem Tankstellengelände oder zu einem im Heckbereich beschädigten silberfarbenen Pkw Kombi sagen? Zeugen melden sich bitte unter der Rufnummer 04361-10550.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Anett Dittmer
Telefon: 0451-131 2015 
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren: