Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: OH-Bad Schwartau / Versuchter Raub- Zeugen gesucht

Lübeck (ots) - Ein versuchter Raub am vergangenen Mittwoch beschäftigt die Ermittler der Kriminalpolizei in Bad Schwartau. Sie erhoffen sich weitere Hinweise aus der Bevölkerung.

Eine 48-jährige Frau aus Bad Schwartau fuhr am vergangenen Mittwochabend (05.11.) mit dem Bus der Linie 10 von der Vorwerker Straße zum Eutiner Ring. Als sie gegen 20.55 Uhr zu Fuß weiter in Richtung Jesse-Owen-Straße ging folgte ihr ein Mann. Dieser holte auf und fragte sie, ob sie englisch sprechen würde und deutete per Geste an, dass er die Uhrzeit wissen wollte. Diese wurde dem unbekannten Mann genannt und die 48-jährige ging weiter. Der Mann holte wieder auf und schubste sie in Höhe des Hauses 31 gegen die Hauswand und griff in die Handtasche der Frau. Sie selbst schrie laut um Hilfe und schaffte es so, dass der Täter die Flucht ergriff. Während seiner Flucht über die Rantauallee in Richtung Fünfhausen verlor der Mann einen Gegenstand - hob diesen wieder auf und lief weiter. Die Geschädigte vermutet, dass es sich möglicherweise um das Handy des Täters gehandelt haben könnte.

Der Mann wird wie folgt beschrieben: 20- 25 Jahre, ca. 170 cm, schlank, schwarze Haare und Vollbart. Zur Tatzeit trug er eine dunkle Jacke, eine enge Hose sowie weiße, vermutlich neue Turnschuhe.

Die Kriminalpolizei in Bad Schwartau ermittelt und sucht Zeugen, welche die Tat oder das vorangegangene Geschehen beobachtet haben. Hinweise werden unter der Rufnummer HL- 220 750 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Stefan Muhtz
Telefon: 0170- 22 51 500

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren: