Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: OH - Bad Schwartau - Altes Wasserwerk / Gehbehinderter Senior ausgeraubt und anschließend Wohnung durchsucht

Lübeck (ots) - Am Samstagabend, 29.03.2014, wurde ein gehbehinderter Senior von zwei Männern ausgeraubt. Gleich danach müssen die Täter zur Wohnanschrift des Geschädigten gefahren sein und haben seine Wohnung durchsucht.

Der 70-jährige Lübecker war gegen 20.30 Uhr mit seinem elektrischen Aufsitzrollstuhl aus dem Lübcker Stadtteil St. Lorenz Nord gekommen, einen Fußweg am Tremser Teich in Richtung Bad Schwartau entlanggefahren und wurde in der Straße Am Wasserwerk von zwei Männern, die Hochdeutsch sprachen, angesprochen.

Nachdem sie dem Mann mit einer Glasflasche auf den Kopf geschlagen und ihm seine Brille herunter gerissen haben, raubten sie ihm u.a. seine Lederjacke mit hellem Fellkragen, in der sich auch persönliche Papiere mit der Wohnadresse und sein Hausschlüssel befanden. Danach flüchtete das Duo mit einem Pkw in unbekannte Richtung.

Der Geschädigte fuhr anschließend mit seinem Elektrorollstuhl nach Bad Schwartau zur Polizei und zeigte dort den Sachverhalt an. Da es ihm offensichtlich nicht gut ging, wurde von dort ein Rettungswagen angefordert, der den Senior in die SANA-Klinik Bad Schwartau zur weiteren Behandlung brachte. Der Mann hat eine Schädelprellung erlitten und konnte das Krankenhaus zwischenzeitlich verlassen.

Als der Elektrorollstuhl zur Wohnadresse des Geschädigten gebracht wurde, stellte man fest, dass die Wohnungstür des Geschädigten in dem Mehrfamilienhaus offenstand und einige Schränke geöffnet waren. Aus der Wohnung wurde Schmuck entwendet.

Die Kriminalpolizei in Bad Schwartau ermittelt in dem Fall. Zeugen, die Angaben zu dem Sachverhalt machen können, werden dringend gebeten, sich unter der Telefonnummer 0451-220750 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Carola Aßmann
Telefon: 0451-131 2004
E-Mail: Pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren: