Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: HL-Innenstadt-Koberg / Gefährliche Körperverletzung

Lübeck (ots) - Am gestrigen Montagnachmittag (24.03.) kam es im Bereich des Kobergs zu einer Körperverletzung. Offenbar trat ein 26-jähriger mehrfach mit dem Fuß auf ein am Boden liegendes Opfer ein.

Vorangegangen war ein verbaler Streit, welcher nach Zeugenaussagen dazu führte, dass ein 26-jähriger Lübecker aus St. Lorenz einen 66-jährigen zu Boden brachte und mehrfach auf den wehrlosen Lübecker eintrat.

Das Opfer lag reglos am Boden, hatte am Kopf eine Platzwunde und war bei Bewusstsein. Rettungssanitäter kümmerten sich um den Mann.

Der Tatverdächtigte war ebenfalls anwesend. Er wurde vorläufig festgenommen. Eine deutliche Alkoholisierung führte zu einer Blutprobenentnahme - ein freiwilliger Test ergab hier 2,07 Promille.

Nach Rücksprache mit der Lübecker Staatsanwaltschaft wird ein Ermittlungsverfahren hinsichtlich einer gefährlichen Körperverletzung eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Stefan Muhtz
Telefon: 0451-131-2015
Fax: 0451-131-2019
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren: