Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: HL - Innenstadtbereich / Polizeibeamter in Freizeit verfolgt einen Straftäter über Dächer

Lübeck (ots) - Am Samstagvormittag, 01.02.2014, erkannte ein Polizeibeamter in seiner Freizeit einen Mann, von dem bekannt war, dass drei Haftbefehle gegen ihn bestanden. Der Erkannte flüchtete zunächst, konnte aber, auch wegen der guten Hilfe eines Passanten, festgenommen werden.

Gegen 10 Uhr ging ein 56-jähriger Kriminalbeamter durch die Lübecker Innenstadt. An der Ecke Wahmstraße/Königstraße fiel ihm ein Mann auf, der ihm aus zurückliegenden Sachverhalten persönlich bekannt ist. Es handelte sich dabei um einen 39-jährigen Lübecker, gegen den drei Haftbefehle bestehen (Einbruchdiebstahl, Diebstahl und Widerstand gegen Polizeibeamte).

Nachdem sich der Polizist zu erkennen gegeben hatte, flüchtete der Angesprochene sofort in Richtung Hüxstraße. Dazu wollte er zunächst ein Fahrrad nutzen, bei dem jedoch die Kette absprang und er daraufhin zu Fuß weiterlief.

An der Einmündung zur Hüxstraße erkannte ein Passant die Situation sofort, griff jedoch nicht direkt ein, sondern lief auch dem Flüchtenden ein Stück hinterher, um dem nachfolgen Polizeibeamten die weitere Fluchtrichtung mitzuteilen.

Der Weg führte nun herauf auf das Flachdach eines Unterstandes, von dort über ein weiteres Dach und dann hinab in einen Innenhof. Dort konnte der Polizeibeamte den Flüchtenden widerstandslos festnehmen.

Der aufmerksame Zeuge hatte dann auch noch über den Notruf die Polizeileitstelle alarmiert, die sofort Verstärkung für den Kollegen entsandte.

Der 39-jährige gesuchte Mann wurde in die JVA Lübeck gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Carola Aßmann
Telefon: 0451-131 2004
E-Mail: Pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren: