Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: HL - Innenstadt - Breite Straße / Versuchter Raub mit Messer auf Drogeriemarkt - der Täter flüchtete

Lübeck (ots) - Am Montagabend, 27.01.2014, kam es in der Breiten Straße (kurzes Stück, noch keine Fußgängerzone) zu einem versuchten Raub auf einen Drogeriemarkt. Der Täter flüchtete unerkannt.

Gegen 19 Uhr hatte ein unbekannter Mann eine Packung Tic-Tac gekauft. Nachdem er den direkten Kassenbereich verlassen hatte, kehrte er zurück, bedrohte die 50-jähirge Kassiererin mit einem Messer und forderte die Herausgabe des Geldes.

Dieser Aufforderung kam die Frau nicht nach. Der Mann flüchtete daraufhin zu Fuß in Richtung Beckergrube.

Er wird wie folgt beschrieben: - ca. 50 Jahre alt, 1,70m groß, sprach Deutsch - dunkelgraue Strickmütze, Lederjacke (braunes Glattleder) - blaue Jeans mit auffälligen hellen, großen Flecken auf den Oberschenkeln

Die Kassiererin blieb bis auf einen Schreck unverletzt.

Das Kommissariat 13 der Kriminalpolizei Lübeck ermittelt in dem Fall. Zeugen, die Angaben zu dem Sachverhalt machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0451-1310 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Carola Aßmann
Telefon: 0451-131 2004
E-Mail: Pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren: