Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: OH-Bundesstraße 76-Niendorf-Ostsee / Schwerer Unfall - zwei Tote, weitere Verletzte, beteiligte Fahrzeuge-2. Meldung

Lübeck (ots) - Am Montagabend (20.01.) fuhr ein mit zwei Frauen besetzter Pkw BMW auf der Bundesstraße 76 aus Niendorf kommend in Richtung Travemünde und geriet nach derzeitigen Erkenntnissen infolge plötzlich auftretender extremer Straßenglätte auf die Gegenfahrbahn und prallte seitlich gegen einen entgegenkommenden Geländewagen Mercedes. Die 55-jährige Beifahrerin des BMW wurde unmittelbar durch den Aufprall getötet, die 35-jährige Fahrerin verstarb nach erfolglosen Reanimationsmaßnahmen am Unfallort. Beide Frauen sind Lübeckerinnen. Der Fahrer des Geländewagens erlitt nur leichte Verletzungen. Nachfolgende Fahrzeuge konnten infolge der Straßenverhältnisse nicht rechtzeitig anhalten und fuhren in die Unfallstelle. Hierbei wurden mehrere Fahrzeuge beschädigt und eine Fahrerin schwer und eine weitere leicht verletzt.

Fazit: 2 Tote, 1 Schwerverletzte, 2 Leichtverletzte, 7 beteiligte Fahrzeuge, geschätzter Gesamtsachschaden 40.000,- EUR

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Lübeck wurde Gutachter zum Unfallort entsandt. Nach erster Inaugenscheinnahme der hauptunfallbeteiligten Fahrzeuge konnte er keine Hinweise auf technische Defekte feststellen.

Neben der Polizei und Rettungsdiensten, Notärzten und dem Leitenden Notarzt waren die Freiwilligen Wehren aus Niendorf, Timmendorfer Strand und Hemmelsdorf eingesetzt. Die Bundesstraße 76 wurde im Bereich der Unfallstelle in der Zeit von 18.50 bis 22.00 Uhr voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Stefan Muhtz
Telefon: 0451-131-2015
Fax: 0451-131-2019
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren: