Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: HL-St. Jürgen-Kanaltrave / Leichnam aus der Kanaltrave geborgen,2. Meldung

Lübeck (ots) - Am vergangenen Samstag (18.01.) wurde in der Kanaltrave ein im Wasser treibender Körper gesichtet und durch die Lübecker Berufsfeuerwehr geborgen.

Bei dem männlichen Leichnam war der Kopf abgetrennt. Die Ermittlungen haben ergeben, dass es sich bei dem Toten um einen 48-jährigen Lübecker handelt. Dieser wurde seit Mitte Dezember 2013 vermisst. Es ist nach ersten Erkenntnissen davon auszugehen, dass der Mann sich in suizidaler Absicht stranguliert hat und bei diesem Vorgang oder in zeitlicher späterer Folge der Kopf vom Körper getrennt wurde. Der Kopf wurde bisher noch nicht gefunden.

Äußere Gewalteinwirkung ist nicht erkennbar. Die Lübecker Staatsanwaltschaft hat eine Obduktion beantragt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Stefan Muhtz
Telefon: 0451-131-2015
Fax: 0451-131-2019
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren: