Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: Radfahrer übersehen

Ratzeburg (ots) - Großhansdorf

Gestern Morgen, gegen 09.55 Uhr, kam es in der Sieker Landstraße in Großhansdorf zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Jugendlicher schwer verletzt wurde.

Ein 52-jähriger Großhansdorfer befuhr mit seinem Chrysler die Sieker Landstraße, aus Richtung Siek kommend, in Richtung Ortsmitte. Im Straßenverlauf wollte er nach rechts auf das Gelände der dortigen Aral-Tankstelle abbiegen. Hierbei übersah er offensichtlich einen 16-jährigen Jugendlichen aus Siek, der mit seinem Fahrrad in derselben Richtung auf dem neben der Fahrbahn befindlichen gemeinsamen Geh- und Radweg fuhr. Der Jugendliche stieß mit seinem Rad gegen die vordere rechte Seite des Chryslers und stürzte dabei über die Motorhaube zu Boden. Er wurde mit einem Krankenwagen ins Krankenhaus eingeliefert. Der 52-jährige blieb unverletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 250,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
Holger Meier
- Stabsstelle / Presse -
Telefon: 04541/809-2021

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg

Das könnte Sie auch interessieren: