Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: Mehrfamilienhaus nach Feuer unbewohnbar

Ratzeburg (ots) - 23.08.2016 - Travenbrück

Am gestrigen Dienstag kam es gegen 13:45 Uhr zu einem Brand eines Mehrfamilienhauses in der Straße Am Dreieck in Travenbrück.

Ersten Ermittlungen zufolge brach das Feuer im 1. OG des Hauses, in dem zehn Mietparteien wohnen, aus und griff auf weitere darüber liegende Wohnungen und Teile des Dachstuhls über. Zum Zeitpunkt des Feuerausbruches befanden sich noch Personen im Haus. Sie konnten sich jedoch rechtzeitig in Sicherheit bringen. Eine Bewohnerin musste wegen leichter Verletzungen, die nicht vom Feuer stammten, vor Ort von Rettungskräften versorgt werden. Ein Hund wurde erst nach den Löscharbeiten aus einer Wohnung gerettet.

Die Kriminalpolizei Bad Oldesloe hat die Ermittlungen aufgenommen, die Brandursache ist bisher noch unklar.

Insgesamt waren fünf Feuerwehren bei dem Brand im Einsatz. Der Sachschaden wird auf mindestens 200.000,- Euro geschätzt. Da das Mehrfamilienhaus derzeit unbewohnbar ist, wurden die Bewohner vom Amt Bad Oldesloe-Land untergebracht bzw. kamen bei Angehörigen unter.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
Kathrin Bertelsen
- Pressestelle -
Telefon: 04541/809-2010

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg

Das könnte Sie auch interessieren: