Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: 2 Verkehrsunfälle mit leichtverletzen Personen

Ratzeburg (ots) - 01.08.2016 - Geesthacht

Zu zwei Verkehrsunfällen kam es am gestrigen Nachmittag im Geesthachter Stadtgebiet.

Der erste Unfall ereignete sich gegen 13:40 an der Kreuzung Hansastraße/ Berliner Straße. Ein 17-jähriger Fahrschüler aus Drage wollte im Rahmen einer Fahrstunde mit dem Fahrschulauto, einem Pkw VW Golf, nach rechts abbiegen. Da der Rechtsabbiegepfeil von grün auf orange umsprang, bremste er ab. Dies übersah ein hinter ihm fahrender 33-jährige LKW-Fahrer aus Marschacht, der ebenfalls nach rechts abbiegen wollte. Er fuhr mit seinem LKW DAF auf den Fahrschulwagen auf. Der 51-jährige Fahrlehrer des Fahranfängers wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Ebenfalls leicht verletzt wurde ein 66-jähriger Geesthachter bei dem zweiten Unfall. Dieser befuhr mit seinem Pkw Fiat Panda gegen 16:20 Uhr den Dösselbuschberg. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr er geradewegs auf eine Verkehrsinsel zu, den Bordstein hoch und kollidierte dort mit einem Findling. Der Pkw überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Der Mann konnte sich selbständig aus seinem Pkw befreien. Der Findling wurde bei dem Zusammenstoß um ca. zwei Meter aus seiner ursprünglichen Lage verschoben

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
Kathrin Bertelsen
- Pressestelle -

Telefon: 04541/809-2010

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg

Das könnte Sie auch interessieren: