Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: Durch unvorsichtige Passantin stürzt ein Fahrradfahrer

Ratzeburg (ots) - Geesthacht, Richtweg

Ein 35-jähriger Fahrradfahrer befuhr am Sonnabend, um 13.35 Uhr, den Radweg im Richtweg in Richtung Stadtzentrum. Der Fahrradfahrer bemerkte auf dem Gehweg zwei Frauen, die sich angeregt unterhielten. Eine der beiden Frauen machte einen Schritt rückwärts, so dass der Fahrradfahrer ausweichen musste und dabei gegen einen geparkten Pkw Volvo prallte. Der Geesthachter wurde dabei leicht verletzt und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Die den Verkehrsunfall verursachende Passantin kümmerte sich nicht um den Verletzten, sondern entfernte sich zu Fuß von der Unfallstelle. Die beiden Frauen, die sich zuvor unterhielten, kennen sich nur flüchtig.

Von der Unfallflüchtigen ist Folgendes bekannt:

Ca. 50 Jahre alt, vermutlich Inderin, soll in Geesthacht leben.

Das Polizeirevier Geesthacht bearbeitet den Verkehrsunfall und bittet Zeugen, die Angaben zur Person der Unfallflüchtigen machen können, sich unter der Telefonnummer 04152-8003-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
Andreas Rosteck
- Pressestelle -
Telefon: 04541/809-2010

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg

Das könnte Sie auch interessieren: