Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: Brandstiftung in der Innenstadt von Bad Oldesloe

Ratzeburg (ots) - Bad Oldesloe, Hindenburgstr.

In der Nacht ( Freitag, 17.06.2016 ) mussten die Beamten des Polizeirevieres Bad Oldesloe und die FFW Bad Oldesloe zu einem Brand in die Oldesloer Innenstadt ausrücken.

Kurz nach 03.00 Uhr bemerkte eine 50 jährige Frau aus Bad Oldesloe Feuerschein im Innenhof eines Hauses in der Hindenburgstraße und alarmierte sofort die Rettungskräfte per Notruf. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr gelang es ihr mit Anwohnern die Brandstelle mithilfe von Wassereimern unter Kontrolle zu bekommen. Die weiteren Löscharbeiten führte dann die FFW Bad Oldesloe durch. Die Fassade der Hauswand war stark verrust und die Styropordämmung hatte bereits Feuer gefangen. Es entstand ein Schaden von etwa 5000,- Euro an dem Gebäude.

Durch die unbekannten Täter wurde eine größere Menge von Papier an der Hauswand entzündet. Hierdurch fing eine daneben stehende Kunststoffrestmülltonne ebenfalls an zu brennen, wodurch das Feuer letztendlich auf die Hauswand übergriff.

In der Nacht wurde mehrfach darüber Beschwerde geführt, dass im Stadtgebiet "Böllerexplosionen" zu hören waren. Personen konnten aber nicht ausfindig gemacht werden. Inwiefern diese Personen etwas mit dem Gebäudebrand zu tun haben könnten, kann bislang nicht gesagt werden.

Die Kriminalpolizei in Bad Oldesloe hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die in der Nacht verdächtige Personen wahrgenommen haben, sich bei der Polizei zu melden. Die Telefonnummer lautet: 04531-5010.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
Andreas Rosteck
- Pressestelle -
Telefon: 04541/809-2010

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg

Das könnte Sie auch interessieren: