Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: Schwerer Raub einer Geldbörse

Ratzeburg (ots) - Reinbek, Möllner Landstr.

Am Dienstagabend ( 14.06.2016 ) kam es in der Sparkasse in Reinbek, Möllner Landstraße, zu einem schweren Raub. Eine 46 jährige Frau suchte die Sparkassenfiliale gegen 22.30 Uhr auf, um ihren Kontostand am Bankautomaten zu kontrollieren. Kurz nachdem sie ihre PIN eingetippt hatte, drangen zwei unbekannte Männer in den Vorraum der Sparkasse ein. Von dem direkt vor ihr stehenden Mann wurde sie mit einem handelsüblichen Hammer bedroht; der andere Täter hielt sich im Hintergrund. Der Mann forderte sie auf, ihnen ihr gesamtes Bargeld zu übergeben. Der vor ihr stehende Täter entriss ihr Portemonnaie und beide Männer verließen die Sparkasse und flohen in Richtung Lindenstraße. Es handelt sich um ein schwarzes rechteckiges Portemonnaie mit auffällig aufgesetzten Nieten. Bargeld befand sich nicht im Portemonnaie.

Die unbekannten Täter konnten wie folgt beschrieben werden:

1 Täter ( mit Hammer in der Hand ):

   - blond
   - 20-25 Jahre alt
   - ca. 185 cm groß
   - schlank Figur
   - sprach fließend deutsch
   - Brillenträger
   - Jeanshose
   - schwarze Jacke 

2 Täter:

   - 20-25 Jahre alt
   - ca. 185 cm groß
   - dunkelhaarig 

Die Kriminalpolizei Reinbek ermittelt in diesem Fall und bittet Zeugen, die Angaben zu den Tätern machen können, sich bei der Polizei in Reinbek, Tel.: 040-727707-0, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
Andreas Rosteck
- Pressestelle -
Telefon: 04541/809-2010

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg

Das könnte Sie auch interessieren: