POL-RZ: Sicherheitstraining für Motorradfahrer 2016

Ratzeburg (ots) - Polizeidirektion Ratzeburg

Leider waren an den ersten sonnigen Tagen dieses Jahres auch schon wieder schwere Verkehrsunfälle mit Beteiligung von Motorradfahrern zu beklagen. Pünktlich zum Saisonstart sollten verantwortungsvolle Biker ihre Fahrfähigkeiten durch ein Sicherheitstraining überprüfen und so die nötige Sicherheit für die kommende Motorradsaison erhalten. Auch im diesem Jahr wird das beliebte Sicherheitstraining für Motorradfahrer der Kreisverkehrswacht Herzogtum Lauenburg e. V. und der Polizeidirektion Ratzeburg wieder durchgeführt.

Gründe für das Verursachen von Motorradunfällen sind häufig eine allgemein zu hohe bzw. den Straßen- oder Witterungsverhältnissen nicht angepasste Geschwindigkeit, sowie Fehler beim Überholen.

Aber auch Kreuzungs- und Einmündungsbereiche sind für Motorradfahrer gefährlich, da sie dort oft von anderen Fahrzeugführern übersehen werden und ihnen somit die Vorfahrt / der Vorrang genommen wird.

Am Veranstaltungsort:

Ausbildungspark Lübeck, Lübeck-Blankensee, Am Flugplatz 4

wird an folgenden Terminen:

Samstag		16.04.16, 09.00 - 17.00h, 	Grundkurs
Sonntag		17.04.16, 09.00 - 17.00h,	Grundkurs
Samstag		30.04.16, 09.00 - 17.00h,	Grundkurs
Samstag		07.05.16, 09.00 - 17.00h,	Grundkurs
Sonntag 	08.05.16, 09.00 - 17.00h,	Aufbaukurs
Sonntag		22.05.16, 09.00 - 17.00h,	Grundkurs
Samstag 	28.05.16, 09.00 - 17.00h,	Grundkurs
Sonntag     	29.05.16, 09.00 - 17.00h.	Grundkurs
Samstag 	04.06.16, 09.00 - 17.00h,	Grundkurs
Sonntag 	05.06.16, 09.00 - 17.00h, 	Grundkurs
Samstag 	02.07.16, 09.00 - 17.00h,	Grundkurs 

ein Sicherheitstraining durchgeführt.

Die Zweiradfahrer sollen durch besondere Übungen im Erkennen von Unfallgefahren beschult werden.

Trainingsinhalte sind u. a.: - erkennen typischer Unfallsituationen - verbessern des Handlings durch Langsamfahren im Stop-and-Go-Verkehr - enges Wenden auf der Straße - Slalom fahren - plötzliches schnelles Ausweichen mit Lenkimpulstechnik - BLA-Technik (Bremsen / Lösen / Ausweichen) bei Hindernissen - gebremstes Ausweichen mit ABS-Technik - feinfühliges Bremsen auf unterschiedlicher Fahrbahn - optimales sicheres Fahren in Kurven - Praxistipps in einem Technikcheck

Die Teilnahme kostet: - Grundkurs (8 Std.) 95,- EUR - Aufbaukurs (8 Std.) 120,-EUR

Die Trainingsgebühr beinhaltet eine Vollversicherung mit einer SB von 300,-EUR.

Anmeldung über: Polizeidirektion Ratzeburg Seestraße 12 - 14, 23909 Ratzeburg Tel. 04541 / 8092130 oder 8092131 bzw. verkehr.ratzeburg.pd@polizei.landsh.de

Kay-Uwe. Güsmer

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
Holger Meier
- Stabsstelle / Presse -
Telefon: 04541/809-2021

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg

Das könnte Sie auch interessieren: