POL-RZ: Mann versucht Ex-Freundin ins Auto zu zerren ZEUGEN GESUCHT

Ratzeburg (ots) - Geesthacht

Am 01.03.2016, gegen 19.15 Uhr, hielt sich eine 42-jährige Geesthachterin in der Bahnhofstraße am dortigen Fußgängerüberweg auf als, ein VW Polo von hinten an Sie heranfuhr. Das Fahrzeug hielt neben Ihr. Der Fahrer stieg aus, ging um den Pkw herum, machte die Beifahrertür auf und versuchte dann die 42-jährige in den Polo zu zerren. Hierbei schlug er ihr ins Gesicht und zerrte auch an den Haaren. Die 42-jährige wehrte durch Sperren, bis einige Passanten der Geschädigten zu Hilfe kamen. Danach fuhr der Mann mit dem Polo in unbekannte Richtung davon. Etwa 30 Minuten später meldete sich die Geschädigte fernmündlich von zu Hause, um Anzeige zu erstatten. Nach Aussage der 42-jährigen handelte es sich bei dem Täter um Ihren Ex-Freund. Die Handlung wird polizeilich als versuchte Freiheitsberaubung und sog. Beziehungstat gewertet.

Zeugen gesucht. Die Polizei sucht nun die Passanten, die der Frau zu Hilfe gekommen waren. Diese Zeugen werden gebeten sich mit der Kriminalpolizei in Geesthacht unter der Telefonnummer 04152 / 8003-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
Holger Meier
- Stabsstelle / Presse -
Telefon: 04541/809-2021

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg

Das könnte Sie auch interessieren: