POL-RZ: Drohmails gegen Schulen in Glinde

Ratzeburg (ots) - Gestern, am späten Nachmittag, gingen gleichlautende Emails in den Schulzentren im Oher Weg und im Holstenkamp ein. Hierin wurde für den heutigen Tag eine massive Gewaltandrohung in der Schule angekündigt, wobei die betreffende Schule nicht explizit genannt wurde. Die Emails wurden erst heute Morgen nach Dienstbeginn in den Schulen zur Kenntnis genommen. Die Polizei wurde umgehend informiert. Der Einsatzleiter der Polizei und die Schulleitungen bewerteten das Bedrohungspotenzial der Email. Einvernehmlich kam man zu dem Entschluss, dass von keiner ernstzunehmenden Bedrohung auszugehen ist und dass der Unterricht planmäßig fortgeführt wird. Die Polizei wird heute mit sichtbarer Präsenz an den Schulen anwesend sein, um auch das Sicherheitsgefühl der Schüler, Eltern und Lehrkräfte zu stärken. Die Kriminalpolizeistelle Reinbek übernimmt die Ermittlungen, um den bisher unbekannten Verfasser zu ermitteln.

Torsten Gronau Pressestelle Polizeidirektion Ratzeburg

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
PD Ratzeburg, Pressestelle
Torsten Gronau
Telefon: 0171/9743617 (z. Zt. bei der Pst Glinde)

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg

Das könnte Sie auch interessieren: