Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: Fahrradfahrerin angefahren

Ratzeburg (ots) - Kreis Herzogtum Lauenburg- Börnsen - 27.05.2015

Gestern Morgen kam es gegen 09.35 Uhr in der Schwarzenbeker Landstraße (Verlauf der B 207) in Börnsen zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Radfahrerin schwer verletzt wurde. Ein 54-jähriger Mann aus Börnsen befuhr mit seinem Renault die B 207 aus Richtung Börnsen kommend. Er fuhr auf Höhe der Straßen "Zwischen den Kreiseln" und "Hermann-Wöhlke-Weg" in den dortigen Kreisverkehr ein und wollte, dem Verlauf der B 207 folgend, den Kreisverkehr geradeaus wieder verlassen. An dieser Kreisausfahrt befindet sich ein "Zebrastreifen". Hierbei übersah er offensichtlich eine 22-jährige Escheburgerin, die von rechts kommend und den Zebrastreifen nutzend, die B 207 in Richtung Hermann-Wöhlke-Weg überquerte. Nach ersten Informationen soll die 22-jährige den Zebrastreifen verbotswidrig radfahrend überquert haben. Ob dies tatsächlich zutrifft müssen weitere Ermittlungen ergeben. Die Escheburgerin wurde durch den Zusammenstoß mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe des Renault geschleudert und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der 54-jährige blieb unverletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 2100,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
Holger Meier
- Stabsstelle / Presse -
Telefon: 04541/809-2021

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg

Das könnte Sie auch interessieren: