Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: Herzogtum Lauenburg/ 20.11.2014, Donnerstag Wangelau (bei Schwarzenbek)- Mann nach Unfall in Lebensgefahr

Ratzeburg (ots) - Ein Mann zog sich heute Morgen bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 209 bei Wangelau erhebliche Verletzungen zu. Eine Lebensgefahr war zu dem Zeitpunkt nicht auszuschließen. Eine 70- jährige Frau aus Wangelau fuhr gegen 04.20 Uhr mit ihrem VW Passat auf der B 209 von Wangelau aus in Richtung Schwarzenbek. Auf dem Beifahrersitz saß ihr 80- jähriger Mann. Aus bisher noch ungeklärter Ursache war die Frau plötzlich mit dem Wagen nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Ihr Mann wurde durch den heftigen Aufprall aus dem VW Passat herausgeschleudert. Die Fahrerin konnte allein aussteigen. Der 80- jährige zog sich erhebliche Verletzungen zu (genaue Art nicht bekannt). Er musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und noch kurz darauf operiert werden. Die 70- jährige hatte sich die Schulter verletzt und klagte über Schmerzen im Arm. Sie wurde leicht verletzt, ebenfalls mit dem Rettungswagen, ins Krankenhaus gebracht. An dem VW Passat entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden (ca. 3000 Euro). Polizeibeamte sperrten die B 209 ab ca. 05.00 Uhr für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme für etwa eine Stunde voll ab. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Sonja Kurz Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
PD Ratzeburg, Pressestelle
Sonja Kurz
Telefon: 04541-809 2010
Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg

Das könnte Sie auch interessieren: