Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: Herzogtum Lauenburg/ 10.- 11.11.14, Montag- Dienstag Schwarzenbek- Brand in Doppelhaushälfte

Ratzeburg (ots) - Aus bisher ungeklärter Ursache kam es gestern Mittag in der Straße Blinde Koppel zu einem Kellerbrand in einem Doppelhaus. Die Bewohner wurden nicht verletzt. Die Hausbewohner, ein Ehepaar mit zwei Kindern (Alter nicht bekannt), waren zur Brandzeit nicht zuhause. Anwohner entdeckten gegen 12.10 Uhr den Qualm aus dem Haus ihrer Nachbarn hervorquellen und riefen bei der Feuerwehr an. Es rückten vier Freiwillige Feuerwehren an. Sie bekamen den Brand schnell unter Kontrolle und konnten ein Ausbreiten der Flammen im Haus verhindern. Das Feuer beschädigte den gesamten Kellerbereich. Der Sachschaden wird auf ca. 70.000 Euro geschätzt. Die Hausbewohner konnten bisher nicht wieder in ihr Haus zurückkehren. Die Kriminalpolizei in Geesthacht hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Sie schließt derzeit einen technischen Defekt im Bereich der Sauna nicht aus. Ein Feuerwehrmann musste mit Verdacht auf eine "Rauchgasvergiftung" in ein Krankenhaus gebracht werden. Zu seinem aktuellen Gesundheitszustand ist noch nichts Weiteres bekannt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Sonja Kurz Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
PD Ratzeburg, Pressestelle
Sonja Kurz
Telefon: 04541-809 2010

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg

Das könnte Sie auch interessieren: