Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: Ahrensburg - Supermarkt überfallen

Ratzeburg (ots) - Kreis Stormarn / 17.02.2014, Montag

Am 17.02.2014, gegen 20.55 Uhr, kam es im Reeshoop in Ahrensburg, im dortigen Netto-Markt, zu einem Raubüberfall mit einer Schusswaffe.

Zur o. g. Zeit betrat ein Mann die Nettofiliale und verhielt sich zunächst so, als wolle er ein Getränk kaufen. An der Kasse zog er nun eine Schusswaffe, bedrohte den 25-jährigen Kassierer und forderte diesen auf, die Kasse zu öffnen. Nachdem der Angestellte der Forderung nachkam, griff der Täter in die Kasse und erbeutet Bargeld in geringer Höhe. Anschließend verließ der Mann fluchtartig den Supermarkt. Ein Kunde, der zufällig den Supermarkt betrat, konnte noch sehen, dass der Täter die Straße Reeshoop entlang, in Richtung Freizeitbad Badlantic flüchtete. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg. Verletzt wurde bei dem Überfall niemand.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

   -	Ca. 1,85 m groß -	Leicht korpulent -	Ca. 25 Jahre alt -	Sprach 
aktzentfrei deutsch -	Brillenträger 

Er war bekleidet mit:

   -	Dunkler einfarbiger Stoffmütze mit hochgeklapptem Rand -	
Orangefarbener Oberbekleidung -	Heller blauer Hose 

Die Polizei bitte um Mithilfe. Wer kann Angaben zur Tat oder dem Täter machen? Wem ist um die Tatzeit herum, im Bereich Reeshoop, eine männliche Person aufgefallen, auf die die Beschreibung zutrifft.

Zeugenhinweise bitte an die Kriminalpolizei in Ahrensburg unter der Telefonnummer 04102 / 809-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
Holger Meier
- Stabsstelle / Presse -
Telefon: 04541/809-2021

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg

Das könnte Sie auch interessieren: