Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: Ratzeburg - Warnhinweis vor unseriösen Seniorenberatern

Ratzeburg (ots) - Kreis Herzogtum Lauenburg/ 18.02.2014, Dienstag

In den vergangenen Wochen treten sog. Seniorenberater vermehrt an ältere Menschen heran, mit dem Ziel, langfristige Verträge über Hausnotrufsysteme anzubieten.

Die Kontaktaufnahme mit den Senioren erfolgt nach einem festen System. Zunächst wird die "Zielperson", mutmaßlich durch ein sog. Callcenter angerufen. In diesem Gespräch wird durch Vorspiegelung teilweise falscher Tatsachen eine trügerische Sicherheit vermittelt, z. B. durch den Hinweis auf Zusammenarbeit mit Krankenkassen oder den jeweiligen Gemeinden. In einem aktuellen Fall in Ratzeburg wurde der angerufenen Seniorin vermittelt, dass die Bundespolizei Ratzeburg ihr ein Beratungsgespräch anbietet. Anschließend vereinbart man dann einen Termin für eine persönliche Beratung. Kurze Zeit später erhalten die Geschädigten ein Schreiben einer Gesellschaft für Seniorenberatung aus Nordrhein-Westfalen, in welchem der Beratungstermin bestätigt wird. Zum vereinbarten Termin erscheint dann ein sog. Seniorenberater, der nach bisherigen Erkenntnissen versucht, unter Ausnutzung der o. g. falschen "Tatsachen" oder auch durch geschickte eindringliche Gesprächstechnik, Verträge zur Errichtung einer Hausnotrufanlage anzubieten.

Derzeit sind im Bereich Ostholstein und Ratzeburg, aber auch in anderen Teilen des Bundesgebietes mehrere Ermittlungsverfahren wegen versuchten Betruges gegen Mitarbeiter dieser Gesellschaft anhängig.

Die Polizei rät, bei Kontaktaufnahmen durch sog. Seniorenberater zunächst keine Beratungstermine zu vereinbaren oder Verträge abzuschließen. Notieren Sie sich Namen und Rückrufnummern des Anrufers. Lassen Sie niemanden in Ihre Wohnung. Holen Sie sich bei Bedarf Rat und Hilfe bei Ihrer Krankenkasse, Ihrer Gemeinde oder örtlichen Polizeidienststelle.

Als weiterer Ansprechpartner für eine Beratung steht ihnen auch die Polizeidirektion Ratzeburg Sachgebiet -Prävention- Seestraße 12-14 23909 Ratzeburg Tel.: 04541 / 8092140 zur Verfügung.

Holger Meier

   - Pressestelle - 

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
Holger Meier
- Stabsstelle / Presse -
Telefon: 04541/809-2021

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg

Das könnte Sie auch interessieren: