Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: Herzogtum Lauenburg/ 21.- 22.01.2014, Dienstag- Mittwoch Mölln- Frau starb nach Unfall

Ratzeburg (ots) - Eine Fußgängerin erlag heute Vormittag ihren schweren Verletzungen, nachdem sie gestern Nachmittag von einem Sattelzug erfasst worden war. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen fuhr der 57- jährige Fahrer des Sattelzuges aus Mölln gegen 17.45 Uhr zunächst die Landesstraße 257 von Alt Mölln nach Mölln. Er wollte in Mölln von der Straße Vorkamp in die Alt Möllner Straße abbiegen. Zu der Zeit gingen die beiden 82 und 44 Jahre alten Möllnerinnen zu Fuß auf dem Fußweg der Straße Vorkamp in Richtung Alt Mölln. Sie wollten die Einmündung Alt Möllner Straße überqueren. Als der 57- jährige abbog, hörte er plötzlich laute Schreie, bremste den Sattelzug voll ab und stieg unverletzt aus. Die beiden Frauen lagen auf der Fahrbahn. Die 44- jährige konnte selbst leicht verletzt (Schock, evtl. Prellungen) aufstehen. Die 82- jährige lag vor dem Zwillingsreifen der Zugmaschine. Sie hatte sich schwere Verletzungen (Verdacht auf Schädel- Hirntrauma und Kopfprellungen) zugezogen. Die beiden Frauen mussten mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Die 82- jährige starb heute Vormittag im Krankenhaus an den Unfallfolgen. Die Ermittlungen der Polizeizentralstation Mölln zum genauen Unfallhergang dauern derzeit noch an.

Sonja Kurz Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
PD Ratzeburg, Pressestelle
Sonja Kurz
Telefon: 04541-809 2010

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg

Das könnte Sie auch interessieren: