Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: BAB 21/ Bad Oldesloe - Unter Drogeneinfluss von der Straße abgekommen

Ratzeburg (ots) - Kreis Stormarn / 11.01.2014, Samstag

Am 11.01.2014, gegen 16.25 Uhr, kam es auf der BAB 21, kurz vor der Anschlussstelle Bad Oldesloe zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden.

Ein 20-jähriger Berliner befuhr mit einem Pkw R 5 die BAB 21 in Richtung Süden. Auf dem Beifahrersitz saß eine 19-jährige Frau aus München. Kurz vor der AS OD fuhr der 20-jährige mit seinem Fahrzeug nach rechts auf den Grünstreifen. Beim Versuch des Gegenlenkens verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug, schleuderte in den Straßengraben, wo sich der Pkw überschlug auf dem Dach liegen blieb. Beide Fahrzeuginsassen wurden durch den Unfall leicht verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert. An dem R 5 entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Zusätzlich wurden ca. 20 m Wildschutzzaun zerstört. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 1000,- Euro.

Im Rahmen der Unfallaufnahme ergaben sich Hinweise auf einen eventuellen Betäubungsmittelkonsum bei dem Berliner. Ein freiwillig durchgeführter Urintest verlief positiv auf den Wirkstoff THC. Daraufhin ordneten die Beamten die Entnahme einer Blutprobe an und beschlagnahmten den Führerschein. Ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
Holger Meier
- Stabsstelle / Presse -
Telefon: 04541/809-2021

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg

Das könnte Sie auch interessieren: