Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: Herzogtum Lauenburg/ 04.01.2014, Samstag Geesthacht- Wohnungsbrand

Ratzeburg (ots) - Am Samstagabend kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Johannes- Ritter- Straße. Verletzt wurde niemand. Der 20- jährige Bewohner einer Wohnung im Erdgeschoss war gegen 18.45 Uhr von einem anderen Raum in sein Wohn- und Schlafzimmer zurückgekehrt. Hier schlugen ihm auf einmal die Flammen entgegen. Daraufhin warnte er seinen 23- jährigen Mitbewohner, der von dem Feuer in seinem Zimmer offenbar noch nichts mitbekommen hatte. Anschließend warnten sie die anderen drei 21, 22, 23- jährigen Hausbewohner. Das Haus bestand aus drei Wohnparteien (2x Erdgeschoss, 1x Dachgeschoss). Alle konnten unverletzt das Haus verlassen. Die Freiwllige Feuerwehr bekam den Brand schnell unter Kontrolle. Im Haus wurden durch das Feuer und das Löschwasser die Wände, die Zimmerdecken, die Fenster sowie der Fußboden beschädigt. Sämtliche Möbelstücke, Elektrogeräte und weiterer Hausrat waren größtenteils unbrauchbar. Der Sachschaden wird auf ca. 15.000 Euro geschätzt. Die Wohnungen sind derzeit nicht bewohnbar. Der Hauseigentümer kümmerte sich um eine vorübergehende Unterkunft für seine Mieter. Nach aktuellem Ermittlungsstand kann ein brennendes Teelicht in dem Wohnbereich des 20- jährigen als Brandursache nicht ausgeschlossen werden.

Sonja Kurz Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
PD Ratzeburg, Pressestelle
Sonja Kurz
Telefon: 04541-809 2010

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg

Das könnte Sie auch interessieren: