Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: Stormarn/ 05.01.2014, Sonntag Lütjensee- Brand eines Einfamilienhauses

Ratzeburg (ots) - Am Sonntagmorgen kam es zu einem Brand in einem Einfamilienhaus in der Hamburger Straße. Verletzt wurde niemand. Die 57- jährige Besitzerin des kleinen Fachwerkhauses (Baujahr ca. 1880) war gegen 09.40 Uhr aufgestanden und wollte den Raum mit einem Heizstrahlers erwärmen. Sie stellte dazu das Gerät nahe an ihr Bett. Das Haus wird sonst ausschließlich durch Nachtspeicheröfen beheizt. Sie ging dann nach unten ins Erdgeschoss. Etwa fünf Minuten später hörte sie den Rauchmelder aus dem Zimmer ihrer 17- jährigen Tochter. Als sie nach oben ging, brannten schon ihn ihrem Zimmer die Matratze und das Bettzeug. Die 57- jährige versuchte noch mit einer Decke die Flammen zu ersticken, was jedoch nicht mehr gelang. Ihre Tochter rief dann bei der Feuerwehr an. Die Feuerwehr bekam den Brand schnell unter Kontrolle und konnte ein Übergreifen auf das benachbarte Häuschen, wo sich zu der Zeit der 18- jährige Sohn der 57- jährigen aufhielt, verhindern. Der Brandschaden wird auf ca. 20.000 Euro geschätzt. Nach heutigem Ermittlungsstand ist es nicht ausgeschlossen, dass der Heizstrahler das hölzerne Bettgestell, die Matratze und das Bettzeug in Brand gesetzt hatte. Das Haus ist nicht mehr bewohnbar. Die Familie kam erst einmal bei Bekannten unter.

Sonja Kurz Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
PD Ratzeburg, Pressestelle
Sonja Kurz
Telefon: 04541-809 2010

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg

Das könnte Sie auch interessieren: