Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: Stormarn/ 05.01.2014, Sonntag Bundesautobahn 1 (Höhe Gemeinde Siek)- Pkw nach Unfall ausgebrannt

Ratzeburg (ots) - Gestern Abend brannte nach einem Unfall auf der BAB 1 ein Wagen völlig aus. Die beiden beteiligten Autofahrer zogen sich leichte Verletzungen zu. Ein 26- jähriger Fahrer aus der Nähe von Reinfeld fuhr gegen 22.40 Uhr mit seinem VW Golf von Hamburg aus in Richtung Lübeck. Er wollte dann den vor ihm fahrenden 47- jährigen Ahrensburger in seinem Opel Zafira überholen. Der 26- jährige schätzte offenbar die Geschwindigkeit des Vorausfahrenden nicht richtig ein und fuhr auf. Mit seinem Wagen kam er anschließend auf dem linken Fahrstreifen zum Stehen. Plötzlich fing der VW Golf an zu brennen. Dem 26- jährigen gelang es noch, sich selbst in Sicherheit zu bringen. Er klagte über leichte Nackenschmerzen. In ein Krankenhaus musste er nicht gebracht werden. Der 47- jährige musste mit leichten Bauchschmerzen in die Klinik gebracht werden. Der VW Golf brannte komplett aus. Der Opel Zafira trug erhebliche Beschädigungen am Heck davon. Der Fahrbahn Belag (ca. 6 qm- 2 Betonplatten) des linken Fahrstreifens wurde durch das Feuer stark in Mitleidenschaft gezogen. Der Gesamtschaden wird auf ca. 18.000 Euro geschätzt.

Sonja Kurz Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
PD Ratzeburg, Pressestelle
Sonja Kurz
Telefon: 04541-809 2010

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg

Das könnte Sie auch interessieren: