Polizei Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Autoscheibe splitterte - Zeugen gesucht; Störung der Totenruhe; Birke beschädigt; Diebstahl aus Fahrradkeller

Marburg-Biedenkopf (ots) - Marburg - Autoscheibe splitterte - Zeugen gesucht

Was ist am Sonntag, 02. Juli, um etwa 12 Uhr in der Neuen Kassel Straße in Höhe des Hauses Nr. 2 passiert? Warum splitterte die Scheibe der Fahrertür eines weißen E-Klasse Daimlers? Gab es da Steinwürfe, etwa aus einem Hinterhof? Hat ein vorbeifahrendes Auto, ein Lastwagen oder ein Bus eventuell einen Stein hochgewirbelt? Ist die Scheibe einfach ohne Außenwirkung geplatzt? Nichts Genaues ist bekannt, alles spekulativ. Nach den Angaben des 86-jährigen Fahrers, der am Donnerstag, 13. Juli eine Anzeige erstattete, stand der Daimler an dem bewussten Tag am Sonntag, 02. Juli zunächst ab etwa 11.30 Uhr auf dem Parkplatz des Hauptbahnhofs. Nach dem Kauf von Tickets fuhr der Mann über die Neue Kasseler Straße weg. Plötzlich hörte er einen lauten Schlag und dann splitterte die Seitenscheibe an der Fahrertür, ohne jedoch aus dem Rahmen zu fallen. Ein Gegenstand flog dabei nicht durch die Scheibe ins Auto. Der Fahrer hatte weder Personen noch andere Fahrzeuge bewusst wahrgenommen. Sollte mit Gegenständen geworfen worden sein, gibt es womöglich weitere Opfer, die bislang keine Anzeige erstattet haben? Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Marburg, Tel. 06421/406-0.

Wetter - Diebstahl aus Fahrradkeller

Aus dem unverschlossenen Fahrradkeller eines 8-Parteien-Wohnhauses in der Goethestraße stahl ein Dieb zwischen 19.15 Uhr am Dienstag und 10.15 Uhr am folgenden Mittwoch, 12. Juli, ein silber blaues Winora - Bermuda Damenrad. Das Rad im Wert von 479 Euro war mit einem Drahtseilschloss gesichert. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Marburg, Tel. 06421/406-0.

Sterzhausen - Birke beschädigt

Die Polizei ermittelt seit Donnerstag, 13. Juli wegen einer nicht alltäglichen Sachbeschädigung und bittet um sachdienliche Hinweise. Beschädigt wurde ein Baum, eine ca. 50 Jahre alte und 10 Meter hohe Birke im Garten eines Anwesens in der Wittgensteiner Straße- Ein noch unbekannter Täter bohrte ein Loch in den Baum und leitete eine nicht bekannte Substanz ein, die den Baum erheblich in Mitleidenschaft zog. Der Schaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Marburg, Tel. 06421/406-0.

Ockershausen - Störung der Totenruhe

Am Donnerstagmorgen, 13. Juli, wurde auf dem Hauptfriedhof an der Hohen Leuchte die Beschädigung eines Grabmals festgestellt. Unbekannte hatten aus der Grabmitte heraus einen Betonsockel ausgegraben und dann gewaltsam die darauf befestigte Metallleuchte abgerissen und gestohlen. Der Sockel lag noch in Grabnähe. Die Polizei ermittelt wegen Diebstahls und wegen Störung der Totenruhe. Wer hat auf dem Friedhof entsprechende Beobachtungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Marburg, Tel. 06421/406-0.

Martin Ahlich

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Marburg-Biedenkopf

Das könnte Sie auch interessieren: