Polizei Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Mini angefahren;Smart überschlägt sich- Junger Fahrer leicht verletzt;Senior nach Unfall verletzt;Teures Rad gestohlen;"Schmierfinken" unterwegs;

Marburg-Biedenkopf (ots) - Mini angefahren

Marburg: Am Barfüßertor touchierte ein Autofahrer zwischen Dienstag, 13. Juni, 23 Uhr und Dienstag, 20. Juni, 13 Uhr, einen geparkten grauen BMW Mini. Der Unbekannte fuhr dabei den linken Außenspiegel ab und hinterließ einen Schaden von 300 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

Smart überschlägt sich- Junger Fahrer leicht verletzt

Marburg/ Kreisstraße 68: In der Nacht auf Dienstag, 20. Juni war ein 18-Jähriger mit seinem Smart auf der der Graf-von Staufenberg-Straße in Richtung Stadtmitte unterwegs. In einer Linkskurve kam der junge Mann mit seinem Wagen gegen 2.25 Uhr nach rechts von der Straße ab und überschlug sich. Er klagte anschließend über Schmerzen im Bein und wurde vorsorglich in die Uni-Klinik transportiert. Der Schaden an dem Fahrzeug beläuft sich auf 4100 Euro.

Senior nach Unfall verletzt

Neustadt: In der Bahnhofstraße übersah eine 51-jährige Golf-Fahrerin am Dienstag, 20. Juni gegen 8 Uhr einen älteren Radfahrer. Der 83-Jährige kam nach der Kollision zu Fall und erlitt Verletzungen am Bein. Der Senior wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden beträgt 900 Euro.

Teures Rad gestohlen

Kirchhain-Anzefahr: Im Hohlweg stahlen Unbekannte aus einem Nebengebäude ein unverschlossenes schwarzes Mountainbike BMC Teamelite im Wert von 1800 Euro. Der Vorfall ereignete sich zwischen Montag, 19. Juni, 23.30 Uhr und Dienstag, 20. Juni, 7 Uhr. Hinweise bitte an den Polizeiposten in Kirchhaien, Tel. 06422- 3041.

"Schmierfinken" unterwegs

Neustadt: Im Bürgerpark in der Ritterstraße hinterließen Unbekannte an einem Pavillon sowie in der Toilettenanlage diverse Schmierereien. Festgestellt wurde die Sachbeschädigung am 12. Juni. Die Schadenshöhe ist nicht bekannt. Hinweise bitte an die Polizeistation Stadtallendorf, Tel. 06428- 93050.

Jürgen Schlick

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Marburg-Biedenkopf

Das könnte Sie auch interessieren: