Polizei Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Tasche weg; Einnahmen gestohlen; Platane zerstört; Sachbeschädigung; Fahrraddiebstahl; Abgehauen; Spind aufgebrochen; Buchenholz und zwei Gasflaschen erbeutet; Einbruch in Imbiss; Unfallflucht

Marburg-Biedenkopf (ots) - Tasche weg

Marburg - Einer der Arbeiter auf der Baustelle in der Biegenstraße gegenüber dem Erwin-Piscator-Haus musste am Montag, 25. Juli um 17 Uhr feststellen, dass seine gegen 12 Uhr im abgesperrten Bereich deponierte Tasche weg war. In der Tasche waren diverse Werkzeuge, ein Autoschlüssel und ein Baustellenausweis mit Lichtbild des Besitzes. Die Polizei ermittelt nun wegen Diebstahls und bittet um sachdienliche Hinweise. Wer sah zur Tatzeit jemanden die Baustelle mit einer blauen Tasche mit schwarzem Streifen und abgebildetem Jaguar verlassen? Polizei Marburg, Tel. 06421/406-0.

Tageseinnahmen der Waschstraße gestohlen

Wehrda - Diebe holten sich von Montag auf Dienstag, 26. Juli, zwischen 18.30 und 08.30 Uhr die Tageseinnahmen der Waschanlage in der Straße Am Kaufmarkt. Der oder die Diebe verschafften sich Zutritt zu einem Raum und schafften es, den dortigen Tresor zu öffnen und auszuräumen. Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen bitte an die Polizei Marburg, Tel. 06421/406-0.

Wen störte die 50 Jahre alte Platane?

Kirchhain - Bewusst und gewollt hat jemand alles Unternommen, damit die zwischen acht und zehn Meter hohe und ca. 50 Jahre alte Platane auf dem Kirchenvorplatz in der Breslauer Straße eingeht. Mehrere schräg nach unten gebohrte Löcher und eine darin eingefüllte Flüssigkeit, vermutlich irgendwelche Herbizide, sorgten dafür, dass der Baum abstirbt. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und bittet um sachdienliche Hinweise. Wer hat eventuell das Bohren gehört? Wer sah an dem Baum "arbeitende" Personen? Die Tatzeit des Baumfrevels lässt sich bislang überhaupt nicht eingrenzen, das Bohren und Befüllen der Löcher könnte durchaus bereits Monate zurückliegen. Polizei Kirchhain, Tel. 06422/3041.

Sachbeschädigungen an Verbindungshaus

Marburg - Mit roter und grüner Farbe gefüllte und geworfene Glasflaschen zerschellten an der zur Calvinstraße zeigenden Fassade eines zum Rotenberg gehörenden Hauses einer Landsmannschaft. Zusätzlich flogen Basaltsteine gegen die Fenster ohne durchzudringen. Insgesamt entstand in der Nacht zum Dienstag, 26. Juli, gegen 02.15 Uhr ein Sachschaden von mindestens 2000 Euro. Bislang ergaben sich keine Hinweise auf den oder die Täter. Die Kripo Marburg übernahm die Ermittlungen und bittet um sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen, insbesondere zur Tatzeit rund um den Rotenberg und die Calvinstraße. Kripo Marburg, Tel. 06421/406-0.

Fahrraddiebstahl

Marburg - Aus dem Hausflur eines Mehrfamilienhauses in der Neustadt stahl ein Dieb ein abgeschlossenes Giant Mountainbike. Das silberne Trance 3 hat einen Wert von über 600 Euro. Vom Rad und vom Schloss fehlt jede Spur. Der Diebstahl war in der Nacht zum Dienstag, 26. Juli, zwischen 00.30 und 08.20 Uhr. Polizei Marburg, Tel. 06421/406-0.

Abgehauen

Niedereisenhausen - Am Dienstag, 26. Juli, gegen 16 Uhr, flüchtete ein Autofahrer auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Schelde-Lahn-Straße vor einer Polizeikontrolle. Zurück ließ er den benutzten, aber nicht zugelassenen und nicht versicherten Pkw. Darin stellte die Polizei neben einigen persönlichen Papieren, die Rückschlüsse auf den mutmaßlichen Fahrer, einen 25-jährigen Mann aus dem Hinterland zulassen, sowie eine geladene Schreckschusswaffe und mehrere Patronen Pfefferspray. Die Fahndung nach dem der Polizei Biedenkopf bekannten Mann verlief leider erfolglos. Die Polizei ermittelt jetzt unter anderem wegen des Fahrens ohne Versicherungsschutz und ohne Zulassung und wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Spind aufgebrochen

Marburg - Während der Besitzer trainierte, schlug ein Dieb zu, brach den Spind auf und stahl die deponierte Geldbörse mit Bargeld, Ausweisen und Bankkarten. Die Tat ereignete sich am Dienstag, 26. Juli, zwischen 16.10 und 18.10 Uhr, in einem Fitnessstudio in der Johann-Konrad-Schäfer-Straße. Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen zu dieser Zeit in den Umkleideräumen bitte an die Polizei Marburg, Tel. 06421/406-0.

Anderthalb Meter Buchenholz und zwei Gasflaschen erbeutet

Biedenkopf - Zwischen 18 Uhr am Sonntag und 15 Uhr am Dienstag, 26. Juli, waren Diebe und Einbrecher auf dem Gelände neben dem Kaiser-Wilhelm-Turm auf der Sackpfeife. Dort fehlen etwa anderthalb Meter der gespaltenen und gestapelten 1 Meter-Buchenholzscheite. Außerdem war der Geräteschuppen aufgebrochen, aus dem zwei volle Gasflaschen fehlen. Aufgrund des Ausmaßes der Beute müssen der oder die Täter mit einem entsprechenden Transportfahrzeug an den Tatort gekommen sein. Sachdienliche Hinweise hierzu bitte an die Polizei Biedenkopf, Tel. 06461/9295-0 oder die Kripo Marburg, Tel. 06421/406-0.

Einbruch in Imbiss

Neustadt - In der Nacht zum Mittwoch, 27. Juli gab es einen Einbruch in einen Imbiss in der Querallee. Der Einstieg erfolgte durch ein aufgebrochenes Fenster. Derzeit stehen weder das Ausmaß der Beute noch die Höhe des Sachschadens fest. Sachdienliche Hinweise bitte an die Kripo Marburg, Tel. 06421/406-0.

Unfallflucht auf dem Parkplatz

Kirchhain - Wohl beim Ein- oder Ausparken auf dem Parkplatz zwischen der Römerstraße und der Straße Hinter der Post entstand an einem schwarzen Skoda Octavia Kombi hinten rechts ein Schaden von mindestens 1000 Euro. Der Verursacher des Unfalls am Dienstag, 26. Juli, gegen 16.50 Uhr, flüchtete.

Martin Ahlich

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Marburg-Biedenkopf

Das könnte Sie auch interessieren: